30.12.16

ZUM JAHRESEINGANG 2017

ZUM JAHRESEINGANG 2017












Rudolf Schock:
2015<vor 100 Jahren geboren,
2016<vor 30 Jahren gestorben.

Mit dem Jahre 2017 werden aber DREI Kronjahre abgeschlossen, denn 2017 begann
vor 70 Jahren
Rudolf Schocks imposante Schallplattenkarriere.
 
Über die Test Recording der Blumenarie von Bizet am 23. Juni 1947 wurden imselben Jahr von Electrola zum ersten Male Arien aus Opern von Flotow, Meyerbeer und Offenbach veröffentlicht.
Gut 30 Jahre später (10.1980) legte Eurodisc mit dem Sänger eine letzte LP mit Liedern von Carl Loewe digital fest.

Drei Kronjahre, drei Kronen, drei Könige: eine musikalische Brücke lässt sich leicht schlagen!

Einerseits zum Dreikönigstag am 6. januar 2017, wozu das Weihnachtslied 'Die Könige' von Peter Cornelius genau passt (Sony/Eurodisc 258-455-231).

Andrerseits zur 'Blumenarie' aus 'Carmen' von Georges Bizet. Zwar nicht zur Probeaufnahme aus 1947, sondern zur selbstsicheren Darstellung aus 1954 unter dem Dirigenten Eugen Jochum (Relief  CR 1908).


Achtung:
In dieser Blumenarie-Aufnahme entfaltet Rudolf Schock überraschenderweise mittels Falsett genau, was Bizet sich gewünscht haben muss: den Anlauf zum und Verwirklichung vom problematischen 'pianissimo b-Moll' in 'Und ewig gehör' ich Dir an!'.).
Mehr über das Falsett und viel mehr über alle 'Carmen'-Aufnahmen, woran Rudolf Schock sich beteiligte unter:
L I N K: RUDOLF SCHOCK sings GEORGES BIZET !

Ich wünsche Ihnen einen festlichen Jahreswechsel und ein glückliches 2017!

Krijn de Lege, 30.12.2016

Keine Kommentare: